Tourismus & Kultur

 

Gesunde Natur und attraktive Kultur in Rhön und Grabfeld! 

natürlich - kreativ - verbindend

 

Stärkung des Wander- und Radtourismus

Eine wachsender Teil dieser Zielgruppe sind Senior*innen, auch Menschen mit Behinderungen, auf die sich der Landkreis mit barrierefreien Angeboten einstellen sollte. Je attraktiver der Landkreis für Tourist*innen ist, desto länger bleiben sie und bringen umso mehr Kaufkraft mit. Wir GRÜNE legen besonderen Wert auf sanften Tourismus mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln. Dazu muss der Fahrradtourismus in Verbindung mit der Bahn intensiviert werden. eBike-Ladestationen und Fahrradgaragen erhöhen die Attraktivität. Wir wollen das Radwegenetz so ausbauen, dass diese Wege möglichst kreuzungsfrei sind bzw. Fahrräder Vorfahrt haben. Die heimische Gastronomie wollen wir erhalten und fördern.

 

Freie Gästekarte im ÖPNV

Mit einer attraktiven Gästekarte bzw. einem Ferienpass wollen wir ein länder- und landkreisübergreifendes Angebot geschaffen. Diese Karte schließt die kostenlose Nutzung des ÖPNV und ermäßigte bzw. freie Eintritte zu Kultureinrichtungen ein. Auch das Grabfeld muss mehr Beachtung finden.

Alle touristisch relevanten Angebote werden in einer App gebündelt und zugänglich gemacht.

 

Neue Formate des Gesundheitstourismus

Entschleunigung auf Fränkisch: Wir wollen das „Bäderland Rhön“ als Erholungs- und Gesundheitsregion weiterentwickeln. Im Sinne der Initiative „Bayern barrierefrei 2020“ muss ein behindertengerechter Tourismus möglich sein, der auch rollstuhlgerechte Wanderwege einschließt.

 

Kunst und Kultur durch innovative Formate für alle öffnen

Kunst und Kultur tragen dazu bei, dass wir die Welt mit anderen Augen sehen. Oft geben sie uns Impulse für Veränderung oder für eine Weiterentwicklung unseres Wertesystems. Es ist wichtig, dass alle Menschen Zugang zu Kunst und kulturellen Veranstaltungen erhalten und nutzen.

 

Kulturelle Möglichkeitsräume für Gemeinschaft und regionale Identität

Kultur kann uns im besten Sinne ein Gefühl von Heimat geben. Im Landkreis haben wir viele Einrichtungen, die bereits wertvolle Beiträge dazu liefern, z.B. die Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen, Kloster Wechterswinkel, Laientheatergruppen, Chöre und Vereine. Dieses Angebot muss gepflegt und erweitert werden, besonders im Hinblick auf die Jugendkultur.

 

Sportförderung

Sport bedeutet Bewegung, Fitness und Wettkampf. Sport bedeutet auch soziales Miteinander, Ehrenamt, Integration, Jugendarbeit, Gesundheit und Spaß. Sportvereine und nicht organisierter Sport übernehmen wichtige Aufgaben in der Gesellschaft, wofür sie eine verlässliche kommunale Förderung brauchen. Die vorhandene Sportförderung soll weiter entwickelt werden. Damit eine zukunftsgerichtete Sportstätten-Planung gelingt, muss nachhaltig und umweltverträglich geplant und nur solche Maßnahmen gefördert werden, die diese Kriterien erfüllen.

Sport und Bewegung sollen auch spontan möglich sein. Daher wollen wir frei zugängliche Sport-, Spiel- und Bewegungsangebote für Jung und Alt in allen Kommunen. Sei es durch Förderung von Spielplätzen oder die Öffnung von vorhandenen Sportstäten für alle.

 

Rhön-Grabfeld für Kinder und Familien attraktiv machen

Die naturräumlichen Voraussetzungen können mit der Einrichtung von Natur- und Wasserspielplätzen und vielfältigen „Schlechtwetter-Angeboten“ noch mehr in den Fokus rücken. Der „Sternenpark Rhön“ kann dabei eine zentrale Rolle spielen.

URL:https://www.gruene-rhoen-grabfeld.de/ziele-fuer-rhoen-grabfeld/tourismus-kultur/